€1500

Spenden in Höhe von €1500 von 1 Unterstützer(n) eingegangen.

Auf unserem Abenteuerspielplatz im Frankfurter Stadtteil Riederwald, der von vielen einkommensschwachen Familien bewohnt wird, wird das ganze Jahr über nachmittags eine Hausaufgabenbetreuung angeboten und die Kinder werden jeden Mittag mit einem warmen Mittagessen versorgt. Zusammen mit den pädagogischen Mitarbeitern vor Ort kochen die Kinder gemeinsam das Essen. Hierbei spielen die Verwendung von frischen Lebensmitteln (gekaufte oder von der Tafel gespendete) eine wichtige Rolle. Das Essen wird gemeinsam geplant und eingekauft und vorhandene Vorräte werden sinnvoll genutzt. Die Kinder und Jugendlichen bringen oft ihre eigenen Ideen und Rezeptvorschläge mit ein. Wichtig: saisonal, frisch, abwechslungsreich. Das gemeinsame Kochen, gemeinsam am großen Tisch essen und aufräumen stärkt den Zusammenhalt der Gruppe. 6 bis 20 Kinder und Jugendliche nehmen täglich am Mittagessen teil. Der pädagogische Mittagstisch ist ein festes Element unserer inhaltlichen Arbeit im laufenden Jahr.

 Um die von der Tafel gespendeten Lebensmittel aufzubewahren, benötigen wir dringend drei Tiefkühlschränke sowie zum Kochen neue Töpfe und Pfannen. Die Gesamtkosten für diese Anschaffungen betragen € 1.500,00. 

Unser Team freut sich sehr über die neuen Kühlschränke und Küchengeräte auf dem Abenteuerspielplatz Riederwald. Wir danken Main Kind e. V. für den Spendenaufruf, der uns geholfen hat, diese neuen Sachen anzuschaffen, um mit den Kindern leckere Mahlzeiten zubereiten zu können.