Hinschauen, Engagieren, Bürger sein


Frankfurt ist eine Bürgerstadt. Seit jeher haben die Einwohner das Leben ihrer Stadt mit bürgerlichem Engagement geprägt.  Dieser Tradition folgend ruft der Verein alle Bürger zum Kampf gegen die Kinderarmut auf!
Wir nutzen das Internet, um die Solidarität zwischen den Frankfurter Bürgern zu stärken. Aus unserer bisherigen Erfahrung wissen wir, dass viele Bürger sich in ihrem Umfeld konkret gegen Kinderarmut engagieren wollen, aber oft nicht wissen, wie.

Wir machen Ihnen das Helfen leichter


Egal, ob es sich um die Kosten für Musikunterricht, den Beitrag zu einem Sportverein, eine Klassenreise, ein Instrument oder um Nachhilfeunterricht handelt: Entscheidend ist, dass diese Spende Kindern und Jugendlichen dabei hilft, am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen, ihr Talent zu fördern oder aber einfach nur den Mittagstisch zu finanzieren.

Hierzu haben wir Einrichtungen der nichtstädtischen Kinder- und Jugendhilfe ausgesucht, die Sie mit Ihrer Spende unterstützen können.

Ob Scooter, Roller, Schwimmbadkarten, Karten für den Klettergarten oder Lego-Bausteine, Jahreskarten für den Frankfurter Zoo, Museumsuferkarten, Verkleidungskisten oder Gesellschaftsspiele, eine Videokamera, Fussballtrikots, Zeichen- und Malbedarf, eine kleine Musikanlage oder Sitzmöglichkeiten, Snake Boards, Helme und Schutzbekleidung, Fahrradreparaturen, Frühstück für die Schulfrühbetreuung, Ferienfrühstück oder ein Mittagstisch: Mit Deiner Spende können Gegenstände und Essen für die Kinder gekauft werden, mit denen das Tagesprogramm sinnvoll gestaltet und der Hunger und Durst gestillt werden können.

Denn: Ein Kind mit hungrigem Magen kann nicht spielen, nichts aufnehmen und nicht gefördert werden.
Ihr könnt helfen !