€500

Spenden in Höhe von €500 von 1 Unterstützer(n) eingegangen.

Startdatum: Tue, May 4, 2021 12:00:00 AM
Präventionskoffer

Eine präventive Erziehungshaltung ist ein wesentlicher Schritt zum Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexuellem Missbrauch. Die pädagogische Grundhaltung der Falken orientiert sich an den Kinderrechten und ist vor allem durch Respekt und Achtsamkeit geprägt. Präventive Erziehung bedeutet auch, Kindern und jungen Erwachsenen mit Respekt zu begegnen, ihre Persönlichkeit ernst zu nehmen und ihre Selbstbestimmung zu fördern. Im Mittelpunkt steht also Mädchen und Jungen zu ermutigen, sie selbst zu sein, ohne die Grenzen anderer zu überschreiten. 
Dazu gehören Körperliche Selbstbestimmung, damit Kinder und Jugendliche ihren Körper als wertvoll begreifen und erfahren dürfen, Sexualerziehung, damit kindliche Unwissenheit nicht von Täter:innen ausgenutzt werden kann und sie den unterschied zu sexualisierter Gewalt erkennen können. Auch für Jugendliche ist es wichtig zu wissen, dass sie im Verband auf erwachsene Ansprechpartner:innen zurückgreifen können, aber nicht müssen, wenn sie Fragen oder Sorgen haben. Prävention bedeutet auch, die Wahrnehmungsfähigkeit der Mädchen und Jungen zu stärken und sie darin zu unterstützen ihre Gefühle auszudrücken und zu erkennen, dass unterschiedliche Personen in gleichen Situationen unterschiedlichen Wahrnehmungen haben.
Um die präventive Arbeit zu unterstützen wünschen wir uns einen Präventionskoffer mit Informations- und Arbeitsmaterien aus den Themenbereichen:
-Selbstbewusstsein stärken
-Gefühle, Körperwahrnehmung (mein Körper gehört mir)
-Grenzen setzen, "Nein" sagen
-Geschlechterrollen
-Sexualpädagogik
-Hilfe holen, Geheimnisse (Aufklärung über sexuellen Missbrauch)